top of page
Image by Denys Nevozhai

BESTE SKIPISTEN UND SNOWBOARDPARKS  IN LETTLAND

Die Frage, wo man in Lettland Ski fahren kann, ist vielleicht nicht Ihre erste Frage, wenn Sie in den Wintermonaten angekommen sind. Sie fragen eher: Kann man in Lettland Ski fahren? Wir alle kennen uns natürlich mit Langlaufen aus und Lettland ist mit seinen großen Gebieten definitiv ein großartiger Ort dafür  Wenn Sie jedoch ein völlig flaches Gelände haben, fahren Sie von Riga aus in Richtung Westen oder Norden, und Sie werden einige Hügel finden, die die Letten in richtige Skipisten verwandelt haben. Da der höchste Punkt in Lettland niedriger ist als der höchste Punkt in den Niederlanden, ist das eine große Herausforderung (kein Wortspiel beabsichtigt), aber diese kleine Nation mit 2 Millionen Menschen liebt es, das Beste aus dem Winter herauszuholen, und wir sind eigentlich ziemlich gut, wenn es darum geht bergab gehen.

In der Regel sind es zwei  Möglichkeiten, wenn Sie Skifahren oder Snowboarden möchten, und beide beinhalten die Fahrt aus Riga heraus. Wenn Sie in Richtung Westen gehen, finden Sie Orte wie The Swedish Hat  in der malerischen Gemeinde Kandava, Jēkaba Grava in der Nähe von Tukums oder wenn Sie einen Ausflug nach Ventspils geplant haben, gibt es immer die Möglichkeit, Lemberga Hūte zu besuchen, eine nach dem Bürgermeister der Stadt benannte Scheune. Es wurde nach einer großen Straßenrenovierung gebaut, wobei die alten Trümmer zum Bau des Hügels verwendet wurden. Milzkalns (der riesige Hügel auf Lettisch) gilt als einer der besten Wintersportorte im ganzen Land, mit etwas  für alle – Anfängerpisten, extreme Grenzquerabfahrten, ein Snowboardpark und eine Piste für diejenigen, die lieber mit dem Schlauch hinunterfahren.

In Richtung Norden finden Sie ein Resort am höchsten Gipfel Lettlands – dem Gaiziņkalns , der 311,5 m hoch ist und weit mehr als nur Skifahren bietet, sogar einen eigenen Karneval. Und dann gibt es noch die Großen Zwei – Žagarkalns und Ozolkalns . Zwei der wohl beliebtesten Skipisten bei Letten, insbesondere denen, die in Latgale und Vidzeme leben. Seien Sie nicht überrascht, auch Esten und Litauer zu sehen. Diese beiden Resorts liegen sehr nahe beieinander, in unmittelbarer Nähe der Stadt Cēsis. Zwischen den beiden gibt es einen regelmäßigen Bustransfer, wenn Sie versuchen, so viele Pisten wie möglich an einem Tag zu erreichen, und es gibt gemeinsame Skipässe. Žagarkalns hat die meisten Pisten und einen Snowboardpark  während Ozolkalns die längste Piste in Lettland hat, die sich über 500 Meter erstreckt. Es ist vielleicht nicht viel, aber das ist alles, was wir haben und  Wenn Sie ein Anfänger sind, ist eine lettische Piste definitiv ein guter Ausgangspunkt. Mit freundlichen Preisen,  Englisch sprechende Instruktoren und keine Angst vor großen Höhenunterschieden Skifahren/Snowboarden in Lettland ist eine Sache, die man erleben muss (um wirklich zu glauben, dass es möglich ist). Viel Spaß und bleiben Sie sicher!

Where to ski and snowboard in Latvia: About
bottom of page